Pater Anselm Grün (Augsburg)

AUGSBURG, Kongress am Park
Do., 4. Oktober 2012, 20.00 Uhr

„Ich bin müde“ – Neue Lust am Leben finden (Vortrag)

Viele sind des Kämpfens müde. Sie haben sich in der Partnerschaft, in der Firma, in der Kirche, in der Politik engagiert. Jetzt sind sie müde geworden. Viele verdrängen das Gefühl der Müdigkeit, bis der Körper mit burn-out reagiert. Die Müdigkeit könnte eine Chance sein, nochmals neu über das Leben nachzudenken. Worum geht es mir eigentlich? Was sind meine Erwartungen an das Leben? Der Vortrag soll uns Wege aufzeigen, die Müdigkeit als Chance zu verstehen, dem Rhythmus der eigenen Seele und des Leibes zu folgen und zu unserer inneren Quelle zu finden.

In zahlreichen Kursen und Vorträgen geht Pater Anselm Grün auf die Nöte und Fragen der Menschen ein. So ist er zum spirituellen Berater und geistlichen Begleiter von vielen Managern geworden und gehört zu den meistgelesenen christlichen Autoren der Gegenwart.

P. Dr. theol. Anselm Grün OSB wurde 1945 im fränkischen Junkershausen geboren. Seine Kindheit verbrachte er in München. Mit 19 Jahren wurde er Benediktinermönch in der Abtei Münsterschwarzach bei Würzburg. Dort lernte Pater Anselm die Kunst der Menschenführung aus der Regel Benedikts von Nursia kennen und entdeckte bereits in den 70er-Jahren die Tradition der alten Mönchsväter wieder, deren Bedeutung er besonders in Verbindung mit der modernen Psychologie sieht. Seit 1977 ist er, nach seinem Studium der Philosophie, Theologie und Betriebswirtschaft, der wirtschaftliche Leiter (Cellerar) der Abtei Münsterschwarzach und damit für rund 300 Mitarbeiter in über 20 Betrieben verantwortlich. Im Vier-Türme-Verlag der Abtei Münsterschwarzach sind von ihm über 100 Titel erschienen, die in weit über 3 Millionen Exemplaren verkauft und in mehr als 30 Sprachen übersetzt wurden.

 

TV-Bericht zum 65. Geburtstag Anselm Grüns 2010

Quelle: TVBistumWuerzburg auf YouTube

Do., 4. Oktober 2012 – AUGSBURG, Kongress am Park
Pater Anselm Grün:
„Ich bin müde – Neue Lust am Leben finden“ (Vortrag)

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Die besten Plätze direkt online auswählen, auch zum Selbstausdrucken Tickets online bestellen

Schüler, Studenten, Azubis und Schwerbehinderte (ab 50%) sowie Inhaber der easy living card und KAROCARD erhalten die ermässigten Preise. Die entsprechende Berechtigung ist dann am Veranstaltungsort dem Einlasspersonal vorzulegen.

 

Diese Seite merken/teilen: